Augenarztpraxis

Dr. Kristina Busch

Wie verhalte ich mich nach der Operation vom grauen Star?
 
Verordnete Medikamente (Operation in Eisenach):
 

Isoptomax

Augentropfen

Isoptomax

Augensalbe

Augenklappe

Woche 1

4x täglich 1x abends nachts

Woche 2

3x täglich --------------- ---------------

Woche 3

2x täglich --------------- ---------------

Woche 4

2x täglich --------------- ---------------
WIE?
  • Den Kopf ca. 45° nach hinten neigen, anlehnen und nach oben sehen.
  • Das Unterlid vorsichtig nach unten ziehen und das Medikament in die sich bildende Bindehauttasche einbringen.
  • Bitte die Augensalbe aus der Tube heraus einbringen, nicht mit dem Finger!
  • Nachts in der ersten Woche die Kunststoff-Klappe mit Pflaster auf das operierte Auge kleben.
 
Vermeiden Sie :
  • schweres Heben, häufiges Bücken, schwere Arbeiten
  • Drücken und Reiben am Auge
  • langes Lesen in den ersten 2 Wochen
  • in der ersten Woche Wasser oder Seife an das operierte Auge zu bringen (duschen bis zum Hals kann man sofort)
 
Was ist in den ersten Tagen nach OP noch „normal“?
  • erhöhte Blendempfindlichkeit  -     hier hilft das Tragen einer Sonnenbrille
  • noch unscharfes Sehen          -    das Auge muss sich zunächst von der OP erholen; am ersten Tag nach OP ist die Pupille mitunter noch weit oder es befindet sich manchmal noch eine kleine Luftblase im Auge, welche der besseren Stabilität dient und schnell verschwindet
  • leichtes Fremdkörpergefühl     -    sollte es länger andauern, kann man pflegende Augentropfen zusätzlich anwenden, welche wir Ihnen empfehlen
 
Darf ich meine alte Brille noch tragen?
  • Ja, sie schadet dem operierten Auge nicht. Je nach bestem Sehvermögen kann man zunächst noch die alte Brille tragen oder bereits die Brille weglassen.

 

Wann bekomme ich eine neue Brille?
  • 4-6 Wochen nach OP bestimmen wir die neuen Brillenwerte.

 

Kontrolltermine:
  • Wir vereinbaren mit Ihnen Kontrolltermine, welche Sie unbedingt einhalten sollten. Falls Sie eine ungewöhnliche Reaktion am Auge bemerken (Schmerzen, deutlich schlechteres Sehen, stark gerötetes Auge), rufen Sie uns an.
 
 
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.